Johannes Paul Martin Zimmer
Johannes Paul Martin Zimmer

Die Wettmafia

Korruption in unseren Wohnzimmern.           Mord inklusive

Verlag Federfrei, Marchtrenk
ISBN 978-3-902784-21-6,
Taschenbuch brochiert, 2012,
190 S., € 14,90 E-Book: €8,14

Im Klagenfurter Stadion wird in der Gästekabine ein Fußballspieler ermordet aufgefunden. Inspektor Frank Remmiz entdeckt bei seinen Ermittlungen, dass der Ermordete in einen internationalen Wettbetrug verwickelt war.

 

Doch je näher Remmiz und seine Assistentin dem Täter kommen, umso gefährlicher wird der Fall für sie persönlich.


Geschobene Spiele, sogenanntes „Match Fixing“, sowie Korruption bei Vergaben von Fußballspielen haben drastisch zugenommen. In Italien, der Türkei, Thailand oder China sitzen die Hintermänner und etablieren weltweit agierende kriminelle Netzwerke.

 

Wettbetrügerbanden agieren international, die wachsende Anzahl manipulierter Spiele durch Online-Wetten ist alarmierend. Die Höhe des illegalen Wettmarkts im asiatischen Bereich liegt bei 500 Milliarden US-Dollar jährlich. Auch in Österreich werden immer mehr Fälle von Wettbetrug bekannt. Der Schaden durch Wettbetrug geht in die Millionen.

 

Gewidmet ist dieses Buch den Millionen enttäuschter Fußballfans, die für ehrliche Spiele bezahlen. Egal für welche Mannschaft sie als Fan mitfiebern, sie haben ein Anrecht auf erkämpfte Spiele und nicht auf aus reiner Gewinnsucht erkaufte Resultate.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Johannes Paul Martin Zimmer, Hiessgasse 7, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Austria, tel. +43 (0)676 7750 158, jpm.zimmer@gmail.com / paul@paul-martin.at